Glasfaser (GFK) Rohr

Glasfaserrohre (vollständiger Name glasfaserverstärkter thermoplastischer Rohre) sind am besten für Leichtbauanwendungen bekannt (wenn auch nicht so leicht im Vergleich zu Carbon).  Glasfaserverstärktes Material ist in vielen Branchen seit Jahrzehnten bekannt.  Glasfaser ist im Vergleich zu Kohlefaser weniger steif, was für einige spezifische Anwendungen von Vorteil ist.  Die perfekte Kombination aus starken Glasfasern in einem schützenden thermoplastischen Harz ist eine Lösung, die in eine nachhaltige Welt passt.  Nicht nur wegen der Beständigkeit dieses Materials, sondern vor allem, weil das Material wiederverwendet und recycelt werden kann.

Glasfaser Rohr Alformet

UD-Tape mit Glasfaser

Mit unserem lasergestützten Wickelverfahren können wir Rohre mit kundenspezifischem Durchmesser und Länge aus sogenanntem UD-Tape herstellen.  UD-Tape besteht aus Endlosfasern (Verstärkung) in einem thermoplastischen Harz.  Während die Fasern die Festigkeit und Steifheit bereitstellen, schützt das thermoplastische Harz die Fasern und bietet chemische und Korrosionsbeständigkeit.

Weitere wichtige Vorteile von glasfaserverstärkten Thermoplastrohren sind die hohe Ermüdungsfestigkeit und das hervorragende Stoßdämpfungsvermögen (Crashfähigkeit).

Nutzen Sie unseren Produktkonfigurator für Ihre Spezifikation oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Erstellen Sie Ihre eigene Rohre Kontakt

Eigenschaften

  • Leicht (4-mal niedriger als Stahl)
  • Hohe Festigkeit – angermessene Steifigkeit
  • Korrosions- und chemikalienbeständig
  • Ausgezeichnete Energieaufnahme
  • Hohe Ermüdungsbeständigkeit

Leistungen

  • Übertrifft Hochleistungslegierungen
  • Bearbeitbar wie Metall
  • Sauberer Produktionsprozess (keine Emissionen oder Wasserverbrauch)
  • Hochwertige Technologie und kurzer Prozesszyklus
  • Flexibel in Durchmesser und Länge
  • Kurze Lieferzeiten